Einträge von novacreative

IMR Hamburg erweitert die Projektverträge in Südafrika Kusile

Die Firma IMR Hamburg hat erfolgreich Ihre Projektverträge für die Montage von Niederdruck- und Hochdruckrohrleitungen in Kusile erweitert mit den Auftraggebern die für die Montage der Turbine und des Kesselhauses  an dem 6x 800MW großem Kohlekraftwerken bestellt sind seitens des staatlichen Stromproduzenten. An den IMR Hamburg Verträgen in Südafrika arbeiten momentan über 600 Personen vor […]

IMR HAMBURG SKILL TRANSFER

Juni 2014: IMR Hamburg setzt bei der Montage der Hochdruckleitungen auf der Kusile Power Station erfolgreich den Wissenstransfer gegenüber lokalen Arbeitskräften aus Witbank Südafrika um. Die lokale Beschäftigung von Personal aus der Region wächst dank IMR Hamburg stark an. Es werden Schlosser, Kesselbauer, Rohrvorrichter und Schweißer direkt auf der Arbeit ausgebildet sowie Know How aus […]

IMR „7CrMo“ Kesselschweisser im Einsatz

Die anspruchsvolle Verarbeitung des Werkstoffs „T24“ 7CrMoVTiB10-10 ist der IMR im Juni 2013 gelungen in einem Kraftwerksneubau-Projekt in den Niederlanden. Damit wurde die Leistungsfähigkeit der IMR als Partner auch in diesem wichtigen Gewerk unter Beweis gestellt.

Obermonteure für Kusile

Ab August 2013 werden Obermonteure und ein Schweissfachingenieur der IMR am Kraftwerksneubau Project Kusile arbeiten. Gemeinsam mit Murray & Roberts Projects Personal werden dort ehrgeizige Ziele verfolgt.

Kesselrevision RWE KW Ibbenbüren

Im Rahmen der Revisions-Arbeiten wurden von IMR Hamburg d.o.o. Personal Überhitzer aus VM12 eingebaut, Brenner de- und re-montiert sowie das TÜV-Programm unterstützt. Die Arbeiten laufen von Juni bis August 2013.

Spiegelschweisser im Kraftwerk VW Wolfsburg

Umfassende Umbauten am Kessel wurden von Spiegelschweissern der IMR ausgefuehrt. In Zwangslagen , unter beengten Verhältnissen und hochsommerlichen Temperaturen Anfang Juni 2013 wurde eine Top-Leistung an der Kesseltrommel abgeliefert.

Revision RWE KW Neurath Block G

Im Mai 2013 hat die IMR an der Revision teilgenommen. In diesem Zeitraum wurden einige Russbläser sowie zugehörige Rohrleitungen angepaßt und ergänzt. Die Fehlerquote von ca. einhundert geröngten Schweißnähten betrug 0%. Aufgrund der guten Leistung wurde die IMR auch für die Revision von Block F für August 2013 bestellt.

Hochdruckrohrleitungsprojekt in Walsum erfolgreich abgeschlossen

Februar 2013: IMR hat einen Auftrag zur Modifikation von verschiedenen Hochdruckrohrleitungssystemen von der Hitachi Europe und unter der Führung von Supervisoren der Hitachi Ltd. in dem Maschinenhaus Projekt Duisburg Walsum Block 10 bekommen und erfolgreich abgeschlossen. Dazu gehören der Austausch von diversen Rohrleitungsteilen an dem LBQ Anzapfdampfsystem Material 1.7335 Dimensionen Da. 700 x Wd. 30, […]

INTERGRAPH Case study

Seit dem Start des CFPP Walsum Block 10 Rohrleitungsbau Projekt in 2007 sucht IMR  eine gute Lösung für die Verwaltung von Rohrleitungs-Daten innerhalb der Arbeitsvorbereitung, Materialbewirtschaftung, Montage und Qualitätssicherungs-Phasen. Nach einigen Tests mit anderer Software wurde festgestellt, dass INTERGRAPH bereits bewährte Lösungen innerhalb der SMART PLANTT Linie anbietet. Schnittstellen für SAP und alle üblichen 3D-CAD-Programme […]