Verfahrensprüfungen „P92“ erfolgreich abgeschlossen

Im Mai 2009 wurden Verfahrensprüfungen Rohr/Rohr 33,7×8.0mm und 396*30mm für den Werkstoff X 10 CrWMoV 9-2 Werkstoff-Nr. 1.4901 geschweisst sowie ZfP (Firma Pockrandt www.pockrandt-tqs.de) und zerstörend (Germanischer Llyod Prüflabor, Herne) geprüft.

Gemeinsam mit dem TÜV Nord (Bereich West, Region Essen, www.tuev-nord.de)  wurden Vallourec&Mannesmann Grundwerkstoffe mit BÖHLER-Schweiszusätzen mit unseren Kemppi 4000 durch unsere erfahrenen GmbH-Mitarbeiter unter Anleitung unseres Schweißfachmann (EWS/IWS) Herrn Ingo Meiners verschweisst. Die Vorwärmung, das Wasserstoffarmglühen (sogenanntes „Soaking“) und das Spannungsarmglühen wurden durch die Firma Inpro GmbH, Mors (www.inpro-moers.de) ausgeführt .