Sponsoring der 6. Challenge der Emalahleni-Schulen in Südafrika – Tag der Jugend 2016

IMR war der Hauptsponsor der 6. Challenge der Emalahleni-Schulen am 16. Juni 2016, veranstaltet von der Sports Wrap Foundation. Das Turnier, an welchem 8 lokale Schulen in Fußball und Netzball teilnahmen, fand im Lynnville-Stadion in Witbank, Südafrika statt. Alle Schulen brachten ihre Unterstützer mit, die in Gedenken und zur Feier des 40. Jahrestages des Aufstandes […]

IMR Hamburg spielt eine Schlüsselrolle für Kusile

Über die letzten Jahre wurde IMR Hamburg zu einem zuverlässigen Partner für Mitsubishi Hitachi Power Systems Africa im Kusile-Projekt, was zu einem neuen Vertrag für die Arbeit an Einheit 3 mit über 20 Millionen Euro führte. Das Kusile-Kohlekraftwerk in Südafrika wird im Auftrag des staatlichen Stromversorgers Eskom gebaut, ca. 15 Kilometer nördlich des bestehenden Kendal-Kraftwerks […]

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Partner Mitsubishi Hitachi Power System Africa

Während der letzten vier Jahre konnte IMR Hamburg im Kusile-Kraftwerkprojekt seine Qualität behaupten und den Erfolg mit seinem aktuellen Partner Mitsubishi Hitachi Power Systems Africa sichern. IMRs Qualität hat sich in bestmöglicher Art bestätigt – mit zusätzlichen Verträgen und Arbeiten für die Einheiten 4, 5 und 6 mit einem Gesamtwert von 71,452,380.68 EUR. Mit dieser […]

INTERGRAPH Case study

Seit dem Start des CFPP Walsum Block 10 Rohrleitungsbau Projekt in 2007 sucht IMR  eine gute Lösung für die Verwaltung von Rohrleitungs-Daten innerhalb der Arbeitsvorbereitung, Materialbewirtschaftung, Montage und Qualitätssicherungs-Phasen. Nach einigen Tests mit anderer Software wurde festgestellt, dass INTERGRAPH bereits bewährte Lösungen innerhalb der SMART PLANTT Linie anbietet. Schnittstellen für SAP und alle üblichen 3D-CAD-Programme […]

Revision RWE KW Neurath Block G

Im Mai 2013 hat die IMR an der Revision teilgenommen. In diesem Zeitraum wurden einige Russbläser sowie zugehörige Rohrleitungen angepaßt und ergänzt. Die Fehlerquote von ca. einhundert geröngten Schweißnähten betrug 0%. Aufgrund der guten Leistung wurde die IMR auch für die Revision von Block F für August 2013 bestellt.

New Contract signed for Kusile Project in South Africa

After two years of successful Business dealing in South Africa on the fourth-largest coal-fired power station in the world with the total capacity of 4800 MW, IMR Hamburg has signed a new and more extensive Contract for Unit 2. IMR will provide the Kusile Boiler Project with a Labour Service and Management of the scope of […]

Fluidcon Walsum10 beauftragt

Im Juni 2009 wurden die Arbeiten für die Flugasche-Leitung („Fluidcon“) samt Fluidisierungsluft-Leitung im Neubau des Heizkraftwerk Walsum Block 10 aufgenommen. Neben vorgefertigten Spools werden Montage-Schweissnähte als Anpassungen an Örtlichkeiten ausgeführt.

Verfahrensprüfungen „P92“ erfolgreich abgeschlossen

Im Mai 2009 wurden Verfahrensprüfungen Rohr/Rohr 33,7×8.0mm und 396*30mm für den Werkstoff X 10 CrWMoV 9-2 Werkstoff-Nr. 1.4901 geschweisst sowie ZfP (Firma Pockrandt www.pockrandt-tqs.de) und zerstörend (Germanischer Llyod Prüflabor, Herne) geprüft. Gemeinsam mit dem TÜV Nord (Bereich West, Region Essen, www.tuev-nord.de)  wurden Vallourec&Mannesmann Grundwerkstoffe mit BÖHLER-Schweiszusätzen mit unseren Kemppi 4000 durch unsere erfahrenen GmbH-Mitarbeiter unter […]

SmartPlant Isometrics und PiCoDa eingeführt

Oktober 2009: In Kooperation mit der Hitachi Power Europe GmbH hat die IMR verschiedene Software-Lösungen aus der Piping Solution der Intergraph PP&M Deutschland GmbH erfolgreich eingeführt. Mit Hilfe von SmartPlant Isometrics basierend auf ISOGEN-Standard sind bereits über 80 KKS’en im Bereich Kleinleitungen konstruktiv geplant worden. Die KKS’en bzw. deren Isometrien und die hinterlegten Stücklisten stehen […]

P92 Verfahrensprüfung mit Wanddickenbereich über 120mm

Im Wettbewerb als System-Lieferant für Montage- und Schweisstechnik von z.B. Frischdampfleitungen und Turbinenanschlüssen strebt die IMR weiter voran in der Verarbeitung des Werkstoffes X 10 CrWMoV 9-2 (Werkstoff-Nummer 1.4901). Der lange Winter wurde genutzt um im Januar 2010 Rohre aus dem sogenannten „P92“-Werkstoff mit den Dimensionen 330×64 zu verschweißen. Diese Königsklasse des Hochdruck-Rohrleitungsbaus ist die […]